Unterstützungfond

Dieser Wahlkampf ist nicht nur zeit- sondern auch ziemlich kostenintensiv. Das gilt trotz aller Sparsamkeit. Die Finanzierung muss ich selbst organisieren. Unterstützung gibt es weder vom Staat, noch vom Land, noch von der Kommune.

Ich werde deshalb bis zum Wahltag ganz bewusst finanziell keinen allzu aufwändigen Wahlkampf führen und unter anderem auf eine übermäßige Plakatierung in der Stadt und ihren Ortsteilen sowie auch auf das Verteilen von Werbeartikeln, sogenannten „Give aways“, größtenteils verzichten. Stattdessen setze ich in den nächsten Wochen und Monaten weiter verstärkt auf die Information und das direkte, persönliche Gespräch mit den Einwohnern unserer Stadt.

Entsprechende Bürgergespräche werden ab dem 26. Januar beginnen.

Zu meinem Eigenanteil und der großen ideellen Unterstützung meines Teams bitte ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, um eine finanzielle Unterstützung.

Die Abrechnung erfolgt in einem transparenten Verfahren nach folgendem Konzept:

  • Sollte ich nicht als Bürgermeister gewählt werden, werde ich einen eventuellen Überschuss dem Verein Apfel e.V. (Elternverein aus Adoptiv- und Pflegefamilien) zur Verfügung stellen.
  • Gelingt mir der Sprung an die Spitze des Auricher Rathauses, werde ich diesem Verein sofort die volle Summe aller eingegangenen Zuwendungen weiterleiten.

Unmittelbar nach dem Wahltag werden zwei unabhängige Kassenprüfer, die Rechtsanwältin Elke Sittig aus Emden und der kaufmännische Angestellte Hans-Egon Gross aus Aurich, dass Konto mit allen Eingängen, Ausgaben und Belegen prüfen. Das Ergebnis wird für jedermann nachvollziehbar auf meiner Facebookseite und auf meiner Homepage veröffentlicht.

Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen

Ihr Horst Feddermann

 

Bankverbindung und Verwendungszweck „Unterstützung Bürgermeisterkandidat Feddermann“
RVB Aurich – IBAN DE02 2856 2297 0402 4222 00

Persönlich erreichen Sie mich per Mail unter horst.feddermann@web.de oder telefonisch unter 0157 79439703.